Gunnar Zessel von SEND ME AN ANGEL e.V. und Andreas Diener vom Altstadt-Kiosk Limburg

PayPal

Direct Bank Transfer

UNSER SPENDENKONTO:

XXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXX

Wer kennt ihn nicht, den kleinen Kiosk am Kornmarkt in Limburg? Betrieben wird die beliebte Anlaufstelle von Andreas Diener, der sich hierbei ganz gewissenhaft an das Jugendschutzgesetz hält und weder Alkohol noch Zigaretten an Minderjährige verkauft, wie durch eine langjährige Prüfung festgestellt und durch diverse Testkäufer bestätigt wurde. Positiv aufgefallen ist Herr Diener damit auch LOTTO Hessen.

Die belohnten diesen Umstand nun mit einer großzügigen Spende in Höhe von 1000 €. Dieses Geld gab Herr Diener an die Limburger Angels weiter, im guten Wissen, dass diese es für einen guten Zweck in seinem Sinn verwenden würden. Nach einer kurzen Beratung stand schnell fest, wer sich über diesen unerwarteten Geldsegen freuen darf. Und da Glück sich ja bekanntlich verdoppelt, wenn man es teilt, ging die Summe nicht komplett an Einen, sondern gleich an Zwei, die es wirklich mehr als gut gebrauchen können.

Felix aus Runkel und Maximilian aus Oberzeuzheim sind seit Ihrer Geburt schwerstbehindert und dankbar über jede Spende, da eine derart schwere Erkrankung oftmals vielseitige Therapien, eine umfangreiche medizinische Versorgung und kostspielige Medikamente nötig machen. Jede Familie wird nun individuell entscheiden, wie das Geld verwendet wird.

Die Angels danken Andreas Diener für die großzügige Spende und freuen sich, dass sie einen weiteren Unterstützer ihrer Projekte gefunden haben.