PayPal

Direct Bank Transfer

UNSER SPENDENKONTO:

XXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXX

Als Gunnar Zessel den Hilferuf der Arche Hamburg auf Facebook sah, reagierte er sofort und setzte alles in Bewegung, um im hohen Norden zu helfen.

Für ein Kinder- und Jugendzeltlager wurden dringend 50 Schlafsäcke benötigt. Durch Spenden aus der sendmeanangel Stiftung und mit freundlicher Unterstützung des Outdoor-Händlers McTrek war es uns schnell möglich, die 50 Schlafsäcke für das Kinder- und Jugendzeltlager  zu organisieren und nach Hamburg zu bringen.

Die Arche Hamburg wurde 2005 aus einem sehr bewegenden und zugleich schockierenden Grund als Kooperationsprojekt mit der Arche Berlin gegründet. Anlass zur Gründung war der Tod eines 7-jähirgen Mädchens, das durch starke Vernachlässigung der Eltern am Hungertod starb.

Ziel der Arche ist es, Kindern aus sozialschwachen Familien und aus sozialen Brennpunkten eine feste Anlaufstelle  zu geben, egal ob zum täglichen Mittagessen zwischen 13.00 und 15.00 Uhr, zur Hausaufgaben- und Nachhilfebetreuung oder einfach als Ort, an dem man Halt und Unterstützung erfährt.

Aktuell zählt die Arche Hamburg über 500 Kinder im Alter von 4 bis 13 Jahren und rund 150 Jugendliche bis 18 Jahre zu den regelmäßigen Besuchern.

Die Arche, die sich an christlichen Werten orientiert, bringt sich in die Familienarbeit in rund 80 Familien ein. Auch das Schulprojekt „ Guter Start“, zu dem 40 Kinder zählen, steht unter der Leitung der Arche Hamburg. Ziel des Projektes ist es, Schulkindern mit einem gesunden und ausgewogenen Frühstück einen guten Start in den Tag zu bieten.

Sportliche Aktivitäten, musikalische Förderung und Spiele kommen  im  eintönigen und unstrukturierten Alltag der Kinder oft zu kurz. So bietet die Arche zum Beispiel regelmäßig  Schwimmkurse, Tischtennisworkshops, Theater- und Musikworkshops  an.

All das ermöglicht ein Team aus Ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitern, die den Kindern ein Stück unbeschwerte Kindheit ermöglichen.

Um auch die Ferien spannend zu gestalten und eine Abwechslung zum oft tristen Alltag zu bieten, veranstaltet die Arche mehrere Kinder-und Jugendcamps.

Ziel ist es die Kinder aus ihrem problematischen Umfeld heraus zu nehmen und ihnen Abwechslung zu bieten.

Auch dieses Jahr bot die Arche Hamburg wieder ein großes Feriencamp an.

Im Fokus stand dabei der gemeinsame Spaß.

Das diesjährige Sommercamp fand vom 14.07. – 18.07.2014 an der Ostsee in Görmitz statt.

Auf dem Campingplatz mit angeschlossener Sport- und Spielanlage konnten die Kinder eine unbeschwerte Zeit verbringen. Egal ob beim Strandbesuch, bei Spielen oder beim Erkunden der Natur, für die Kinder wird dieses Camp lange in Erinnerung bleiben.

Nicht zuletzt durch die Schlafsack-Spende der Engel aus Limburg konnten die Kinder fünf Tage voller Abenteuer, Spiel, Spaß und Ausgelassenheit erleben.

Autorin: Charlene | Zapfblatt 03/14